Arge 2018 - vdhgeislingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 2018
Kreismeistertitel gehen an den VdH Geislingen

Am 29./30. September fand beim Schäferhundeverein Geislingen die 44. IPO Kreismeisterschaft
statt.
Mit sechs Startern war der VdH Geislingen sowohl bei der Begleithundeprüfung als auch der IPO
Prüfung stark vertreten.
Bei der Begleithundeprüfung muss ein Unterordnungs- und ein Stadtteil absolviert werden.
Möglich ist eine maximale Punktzahl von 60 Punkten.
Die IPO Prüfung unterteilt sich in drei Abteilungen (A-Fährtensuche, B-Unterordnung, C-
Schutzdienst), die jeweils mit maximal 100 Punkten pro Abteilung belohnt werden können.
Dabei zeigte sich der VdH Geislingen von seiner besten Seite.
In der Begleithundeprüfung konnte sich Julia Wild mit ihrem Riesenschnauzer Lennox von den
Brigachauen den Kreismeistertitel mit 57 Punkten holen.
Nina Banzhaf mit Quitte von der Ostalb, sowie Athanasios Cherakis mit Athos bestanden ebenfalls
die BH-Prüfung.
Auch in der Stufe IPO 3 ging der Kreismeistertitel an den VdH.
Thomas Beerkircher errang mit seinem Riesenschnauzer Zareg vom Hatzbachtal mit 283 Punkten
(99/92/92) Platz 1, sowie den Tagessieg für die beste Fährtenarbeit.
Platz 2 erreichte Nadine Kullack mit ihrer Schäferhündin Hailey vom Remscheider Land mit 272
Punkten (88/94/90), ebenfalls vom VdH Geislingen.
Mit ihren 94 Punkten konnte sie sich den Tagessieg in der Unterordnung sichern.
Erich Kohn gelang mit seiner Schäferhündin Kyara vom Hexensturm mit einer Punktzahl von 265
(94/80/91) Platz 4.
Auch in der Mannschaftswertung, bestehend aus Thomas Beerkircher (Teil A 99Punkte), Nadine
Kullack (Teil B 94 Punkte) und Erich Kohn (Teil C 91 Punkte), gelang dem VdH Geislingen der
erste Platz (284 Punkte), sowie der dritte Platz .

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü