Hauptversammlung 2013 - vdhgeislingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 2013



110. ordentliche Hauptversammlung des Hundevereins der Hundefreunde e.V. Geislingen


Die Vorstandschaft ist weiterhin sehr zufrieden mit der Entwicklung des Vereins und blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2012 zurück.
Am Samstag den 16.02.2013 trafen sich die Mitglieder des VdH Geislingen zur 110. ordentlichen Hauptversammlung im Schneelaufverein Geislingen/Weiler. 1.Vorsitzender Gerhard Schweizer berichtete über eine leider weiter sinkende Mitgliederzahl. Diese entwickelt sich bereits seit einigen Jahren rückläufig. Jedoch steht der Verein weiterhin auf einem sehr stabilen personellen und finanziellen Fundament. Die Vereinszusammengehörigkeit und das Teamwork in den Gruppen ist so stark wie seit Jahren nicht mehr. Dies sollte jedoch nicht als selbstverständlich gesehen werden, daran muss ständig gearbeitet werden. "Wer hoch fliegt kann tief fallen", fügte Gerhard Schweizer dem hinzu. Er bedankte sich bei allen Vereinskameraden, Hundeführern und Helfern für ihr tolles Engagement und die tolle Zusammenarbeit.

Die Berichte

Dieses Lob wurde auch in den Berichten der Ausschusskollegen wiedergegeben. Hüttenwart Volker Zeisberger war mit der Bewirtschaftung des Vereinsheim sehr zufrieden. Nach nunmehr 10 Jahren im Amt sei dies eines der besten gewesen. Hierfür bedankte er sich bei allen für die tolle Unterstützung. Unser Platzwart Willi Beerkircher erzählte von den vielen geleisteten Arbeitsdiensten u.a. der Pflege und Instandhaltung des gesamten Vereins- und Trainingsgeländes, der Reparatur der Zufahrtsstraße, etliche Nachtwachen und vieles mehr. Er bedankte sich ebenfalls sehr herzlich bei allen für ihre tolle Mithilfe. Kassiererin Gabi Beerkircher berichtete ausführlich über den finanziellen Stand des Vereins, mit dem man zufrieden sein kann. Die korrekte Führung der Bücher wurden durch die Kassenprüfer Helmut Tilger und Ute Baur bestätigt.

André Baur, Übungsleiter der Gebrauchshunde, erzählte von einem sehr erfolgreichen vergangenen Jahr. Mit durchschnittlich 5 Trainings pro Woche war dies allerdings auch das härteste seiner bisherigen Laufbahn, jedoch auch eines der schönsten, wie er betonte. Wir waren auf 7 überregionalen Prüfungen vertreten sowie bei vereinseigenen und auswärtigen Prüfungen und er ARGE-FH. Die größten Erfolge waren der 1. + 2. Platz auf der LGA und der 2. + 8. Platz bei der DM PSK. Mit einer abschließend sehr beeindruckenden und gelungenen Bildpräsentation ließ er das Jahr 2012 ausklingen.

Basisleiterin Nadine Gunst zeigte sich auch sehr zufrieden mit der vergangenen Saison. Auch hier konnten tolle Erfolge erzielt werden. Mit einem abschließenden Dank an alle Helfer beendete sie Ihre Rede. Stefan Hecht, Jugendleiter, fasste sich kurz und erzählte von vielen Aktivitäten der Jugend, wie dem Schülerferienprogramm, dem Besuch des Kindergartens Gingen, dem KG10 Ausflug in den Kletterpark und der erfolgreichen Teilnahme bei der Kreismeisterschaft in Winterbach. Auch er bedankte sich herzlich bei allen für die Unterstützung der Jugend. Ausbildungsleiterin THS, Iris Fink, war ebenfalls zufrieden mit dem vergangen Jahr. Sie berichtete von zahlreich besuchten Veranstaltungen mit teils tollen Erfolgen, dem Zombie-Lauf, einer Nachtübung und dem Lichter-Lauf. Auch hier war viel los und sie bedankte sich bei allen Mitwirkenden und Helfern in der Gruppe.

Zum Abschluss lauschten alle noch dem Bericht des 1.Vorsitzenden Gerhard Schweizer. Er fasste sich ebenfalls kurz und schloss sich seinen Ausschusskollegen an. Er lobte den Vereinszusammenhalt und bedankte sich bei allen für ihr ehrenamtliches und selbstverständliches Tun. Für die Zukunft wünscht er sich in seinem und unserem Bestreben dies so aufrecht zu erhalten und weiter daran zu arbeiten.

Reinhard Dünn übernahm bei der diesjährigen Versammlung die Entlastung des Gesamtvorstands. Eine Einzelentlastung war nicht gewünscht. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.



Die Wahlen
Diese Jahr waren die Wahlen der Gruppe B an der Reihe mit folgenden Ergebnissen: Erich Kohn bleibt 2.Vorstand, Iris Gunzenhauser ist weiterhin Schriftführerin. Ausbildungsleiter Gebrauchshundesport bleibt André Baur und ebenfalls im Amt bleibt unser Hüttenwart Volker Zeisberger.

Die Geehrten
Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Christa Berger, Katrin Schweizer, Julia Weishaupt, Karin Joos, Tamara Joos, Sonja Reinholz und Nadine Kullack die Ehrennadel in Silber mit Kranz.

Für 20-jährige Mitgliedschaft erhielten Volker Zeisberger und Ilse Hecht die Ehrennadel in Gold.

Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Pasqualin Simoniello, Margit Schrag, Thomas Huber und Karl Hoffmann die Ehrennadel in Gold mit Vollkranz.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Hans Schmid die große Goldene Ehrennadel.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü