Hundesportler erfolgreich beim HSV Schn aitheim - vdhgeislingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 2019
Hundesportler des VdH Geislingen erfolgreich

am Sonntag 21.07.2019 starten drei Hundesportler des VdH Geislingen beim HSV Schnaitheim
am Kelzwang Turnier sehr erfolgreich. Am Ende des Tages gab es einen ersten, einen zweiten
und einen dritten Platz zu feiern.
Das Turnier startete bereits um 8:15 Uhr mit den Vorprüfungen im THS sowie der
Gehorsamsüberprüfung im Vierkampf. Danach ging es für die Geislinger mit dem Geländelauf
los. Sigmund Baur mit seiner Border Collie Hündin Nika starten im Geländelauf 5000 Meter. Er
meisterte die anspruchsvolle Strecke mit vielen Steigungen in einer hervorragenden Zeit und
wurde mit dem ersten Platz belohnt. Ute Fischer mit Ihrer Australian Shepherd Hündin Sita
starten im Geländelauf 2000 Meter. Sie konnte sich über den dritten Platz freuen.
Während der Laufdisziplinen des Vierkampfs ( Slalom, Hürdenlauf und Hindernislauf ) wurden
wir leider von einem heftigen Schauer überrascht, wodurch sich der weitere Ablauf des Turniers
etwas nach hinten verschoben hat. Als endlich die letzte Disziplin der Combinations Speed Cup
( CSC ) gestartet wurde, lachte dann wieder die Sonne für die Starter. Der CSC ist ein
Mannschaftswettbewerb in Form eines Staffellaufs für 3 Mensch-Hund-Teams. Es geht über
drei unterschiedliche Sektionen ( Hindernisbahnen mit Slalom, Hürden und unterschiedlichen
Hindernissen ). Auf Sektion 1 startete Christine Baur ( Hundesportverein Underdogs Eislingen )
mit Ihrer Border Collie Hündin Vivi, auf Sektion 2 Ute Fischer mit Ihrer Australian Shepherd
Hündin Sita und schließlich auf Sektion 3 Margit Baur mit ihrer Border Collie Hündin Nika. Nach
einem etwas missglückten ersten Lauf konnte sich die Mannschaft in ihrem zweiten Lauf
deutlich steigern und erreichte den zweiten Platz.
So endete das Kelzwang Turnier in Schnaitheim für den VdH Geislingen sehr erfolgreich.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü