ISPU WM 2011 - vdhgeislingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 2011



20. ISPU Weltmeisterschaft für Riesenschnauzer
vom 28. bis 30.10.2011 in Lausen/Schweiz


65 Hundeteams haben an der diesjährigen ISPU WM teilgenommen. Von Freitag bis Sonntag wurde bei herrlichem Wetter um  den heißbegehrten WM-Titel gekämpft.

Bereits eine Woche vor der Veranstaltung waren  unsere beiden tschechischen Freunde Petra und David in Geislingen eingetroffen um mit unseren beiden Startern,  Carmen und Nicole, Ihre Vierbeiner optimal auf die WM vorzubereiten.




12 Nationen waren vereint und das Klima untereinander hätte  besser nicht sein können.  Die alljährliche Wiedersehensfreude unter den Teilnehmern sowie Zuschauern war groß und Sprachbarrieren wurden mit Händen, Füssen und zum Teil schauderlichem Englisch bei  großem Gelächter schnell überwunden.

Die Organisatoren haben sich sehr große Mühe gegeben und uns Gästen mit ihrem unermüdlichen Arbeitseinsatz ein wunderschönes Wochenende beschert.

Der VdH Geislingen war mit zahlreichen  Schlachtenbummlern angereist um unsere Starter mit Szenenapplaus  zu unterstützen.

Nicole zeigte mit Ihrem Xerro vom Hatzbachtal eine traumhaft schöne Unterordnung, die Leistungsrichter Igor Lengvarsky  zu Recht mit 94 Punkten belohnte. Auch im Schutzdienst konnten die Vizeweltmeister von 2010 eine sehr solide Arbeit präsentieren. 92 Punkte vergab Leistungsrichter Werner Haag an das eingespielte Team. Leider war dem Team das Losglück in der Fährte nicht vergönnt. 64 Punkte vergab der österreichische Leistungsrichter in dieser Disziplin.   


        

               

        



Carmen Klaiber konnte mit Ihrem Clemens vom Hassel ihre Platzierung unter den Top 10 im Vorjahresvergleich  halten.  85 Punkte brachten die Beiden von der Fährte mit. 92 Punkte für eine sehr ausdrucksstarke und harmonische Unterordnung mit nur wenigen Fehlern und 91 Punkte im Schutzdienst reichten für einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung.

    

   

  


Unsere tschechischen Freunde hatten in diesem Jahr das Glück auf Ihrer Seite.

Petra erkämpfte sich 95/89/95 Punkte und wurde mit Ihrem Frenkie Vize-Weltmeister 2011.  Wir gratulieren ganz herzlich.

Auch David konnte sich mit seinem Denny einen sehr guten 17. Platz mit 87/82/94 Punkten erkämpfen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü