LG-FCI Qualifikationsprüfung - vdhgeislingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 2013


LG-FCI Qualifikationsprüfung
am 13.-14.April in Ulm/Neu-Ulm


Die LG-FCI der Deutschen Schäferhunde wurde in diesem Jahr bei der Ortsgruppe Ulm/Neu-Ulm ausgetragen. Für das Team Geislingen gingen Petra Schweizer mit ihrem Eddy vom Ecke sowie Nadine Kullack mit Ihrem Leo vom Lupus in fabula an den Start. Die beiden stellten sich einer hochkarätigen Konkurrenz und wurden für Ihren Trainingsfleiß mit einem 5. und 7. Platz belohnt.

Die Starterinnen bewiesen bereits bei der Auslosung ein glückliches Händchen. Sie durften schon am Samstagvormittag auf die Fährte. Das Gelände bestand aus Winterfrucht und die Fährten wurden exzellent gelegt. Sowohl Petra als auch Nadine konnten in dieser Sparte sagenhafte 97 Punkte erzielen. Der Samstag war gerettet.
Wer Nadine & Leo in der Unterordnung bewundern wollte, musste am Sonntag sehr früh aus den Federn. Bereits kurz nach acht durften die beiden in die Unterordnung. Es hat sich wohl herumgesprochen, dass dieses Team eine sehenswerte Vorstellung abliefert. Schlachtenbummler von nah und fern waren eingetroffen und wurden nicht enttäuscht. Auch Leistungsrichter Gebhard war voll des Lobes und konnte nicht viel bemängeln. 97 Punkte für eine wirklich wunderschöne Arbeit. In der Unterordnung sicherte sich Nadine das einzige "Vorzüglich" der Gesamtveranstaltung.
Im Schutzdienst lief es nicht ganz so optimal. Leo entwickelte beim Revieren eine gewisse Eigendynamik und konnte Leistungsrichter Gauger nicht ganz überzeugen. Er vergab 84 Punkte.

Die seit Monaten lang ersehnte Sonne heizte pünktlich zu Petra´s Unterordnung allen Teilnehmern und Zuschauern kräftig ein. Die beiden lieferten ebenfalls eine souveräne Unterordnung ohne große Patzer ab. Kleinvieh macht jedoch bekanntlich auch Mist. 85 Punkte vergab Leistungsrichter Gebhard an Petra mit ihrem Eddy.
Im Schutzdienst konnte Eddy dann zeigen, was in ihm steckt. Er präsentierte sich gewohnt kompromisslos. Mit jeder Kampfhandlung steigerte er sich noch ein wenig mehr in seine Aufgabe hinein und bewegte sich auf dem schmalen Grate zwischen Genie und Wahnsinn. Zum Glück behielt Petra die Nerven und das Ruder fest in der Hand. Sehr souverän und gekonnt führte sie Ihren Eddy durch den Schutzdienst und erhielt dafür traumhafte 96 Punkte.

Somit haben sich sowohl Petra als auch Nadine für den 7-Länderwettkampf 2013 qualifiziert. Dieser findet vom 26./28.04.2013 in Neu-Anspach statt.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü